Thomsen, Astrid

Astrid Thomsen wurde 1970 in einem kleinen Dorf in Schleswig-Holstein geboren. Sie verbrachte ihre Kindheit zwischen Kühen und Pferden. Nach Abschluss ihrer Ausbildung zur Zahnarzthelferin, kümmerte sie sich um die Familienplanung. Zwischen Kindererziehung und Haushalt blieb ihr die Zeit, in einem nahegelegenen Gasthof kellnern zu gehen. Dort erlebte sie auch einige ihrer geschriebenen Erlebnisse als Singlefrau.

Nach großem Liebeskummer, begann sie 2007 ihre Geschichte aufzuschreiben und veröffentlichte 2010 ihr erstes Buch „Bettenwechsel“.

Mittlerweile lebt sie mit ihrem Freund und den Kindern in einer Patschworkfamilie immer noch in Schleswig-Holstein und schreibt an ihrem zweiten Buch.



Pressestimmen














Astrid Thomsen bei Facebook