Striebig, Thomas

Thomas Striebig, geboren 1953 in Mannheim, studierte an der Universität seiner Geburtsstadt Germanistik, Geschichte und Klassische Philologie. Heute unterrichtet er an einem Gymnasium in Hessen. Mit mehreren Wanderführern über die Vogesen machte er sich einen Namen. Daneben hat er sich in den letzten Jahren den Gattungen Roman und Drama zugewendet. 2010 erschien sein erster Roman „Kleines Finale“, 2011 die Komödie „Ödipus der Große“ nach Sophokles, 2014 sein Krimi „Echsenfels“.

Zurzeit arbeiten Striebig und Rusch an dem 3. Band der Reihe „Die Legende von Wasgo“.

Außerdem plant Striebig einen 2. Krimi mit den Protagonisten des Echsenfels.