Schaarschmidt, Karl-Heinz

Karl-Heinz Schaarschmidt wurde 1933 in Dresden geboren. Nach dem Besuch der Volksschule und der Ausbildung zum Dermoplastiker erwarb er das Abitur, um im gleichen Jahr ein Studium an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee in der Fachrichtung Industrialdesign aufzunehmen. Nach erfolgreichem Abschluss baute er mit seinem Professor an der Technische Universität in Dresden den Lehrstuhl Design auf. Neben seiner Lehrtätigkeit hat er an zahlreichen Forschungs- und Entwicklungsaufgaben im Maschinen- und Fahrzeugbau mitgewirkt, was 1989 mit dem Designpreis der DDR und 1992 mit dem Sächsischen Staatspreis für Design gewürdigt wurde.

1977 promovierte er zum Dr.phil., 1987 wurde er zum Dozenten und 1990 zum Professor für Design an der TU-Dresden berufen. 1998 emeritiert arbeitet er heute vorwiegend als Bildhauer.