Relsch, Reiner

Der Autor, der hier unter einem Pseudonym schreibt, hat Anfang der 70er Jahre des letzten Jahrhunderts in Frankfurt am Main in der Nähe der Hauptwache in einer WG gewohnt und dort die aufregende Zeit der bürgerlichen Veränderungen durch und nach den Studentenunruhen aktiv miterlebt. Er kennt und liebt diese „kleinste Weltstadt“ auch heute noch.