Mauelshagen, Rainer

Rainer Mauelshagen wurde am 5. März 1949 in Wuppertal geboren. Seit 1984 wohnt der Autor in Vettelschoß, im nördlichsten Zipfel von Rheinland-Pfalz gelegen. Auf der Suche sich kreativ zu betätigen, hat er vor allem über die Werke zeitgenössischer Schriftsteller zur Literatur gefunden. Nach einem persönlichen Zusammentreffen mit dem Romancier und Chronisten Walter Kempowski, mit dessen Werk er sich in den vergangenen Jahren ausgiebig beschäftigt hat, belegte Rainer Mauelshagen ein Literaturseminar. Das gab ihm schließlich den letzten Anstoß, selbst mit dem Schreiben zu beginnen. Seither sind unter seiner Feder zahlreiche lyrische und humorvolle Gedichte, Aphorismen, Kurzgeschichten sowie mittlerweile mehrere bisher unveröffentlichte Romane entstanden. Mit dem „Kastanienherz“ ist nun sein Debütroman erschienen.