Kändler, Renate

Renate Kändler, 1946 in Schwerin geboren, hat neben einer Gesangsausbildung eine kaufmännische Lehre abgeschlossen.

Neben einer kontinuierlichen Beschäftigung mit Musik und Kunst war sie in verschiedenen Einrichtungen in Schwerin, Plauen/Vogtl. und seit 1972 in Berlin tätig. Bis 1983 als Mitarbeiterin der Akademie der Künste Berlin tätig, bis 1982 Mitarbeiterin des Präsidenten Konrad Wolf, ging sie danach an die Deutsche Staatsoper Berlin. Hier war sie, mit einer dreijährigen Unterbrechung, während der sie im Schauspielhaus am Gendarmenmarkt arbeitete, Vertragsmitarbeiterin für das künstlerische Personal und von 1993 bis 2006 Leiterin des Orchesterbüros und Mitarbeiterin der Orchesterdirektion bei der Staatskapelle Berlin. Im Jahre 2006 ging sie in den Ruhestand. Der Staatsoper ist sie weiterhin eng verbunden. Sie hat zwei Kinder und lebt in Berlin.