Jungk, Peter

Peter Jungk wurde 1948 in Thal bei Eisenach geboren. Er studierte in Jena Chemie und ging zunächst in die Haushaltschemie. Nach 1990 wechselte er in die Pharmaindustrie und war bis zu seinem Ruhestand als Pharmareferent tätig. Er ist verheiratet, hat 2 Kinder und 4 Enkel und wohnt in der thüringischen Kleinstadt Stadtilm.

„Verloren in Hellas“ ist sein erster Roman.