Irmisch, Christina

Christina Irmisch wurde 1991 in Werne a. d. Lippe geboren.

Schon früh entwickelt sie eine Leidenschaft fürs Lesen und das Schreiben erster Kurzgeschichten, zu ihren weiteren Interessen gehören Zeichnen, die Kulturgeschichte rund um Barock und Rokoko und das Komponieren kleinerer Musikstücke, haupt­sächlich als Hintergrund­musik zu ihren Büchern.

Mit Black Dales – Adamantit, den sie 2008 in nur drei Wochen vollendete, erscheint nun ihr Debütroman.