Henschke, Elena

Elena Henschke wurde 1965 in Riga (Lettland) geboren und studierte dort Germanistik. Seit 1992 lebt sie mit ihrem Mann und ihrer erwachsenen Tochter in Gröditz bei Riesa. Sie arbeitet als Erzieherin, Dolmetscherin, Übersetzerin und Stützlehrerin. Ihre Freizeit widmete sie dem Schreiben, aber auch dem Zeichnen und Gestalten. Beiträge von ihr wurden in Anthologien des Rosamontis –Verlags veröffentlicht.