Frerking, Hendrik

Hendrik Frerking bekam mit 14 Jahren seinen ersten Schweibenwelt Roman von Terry Pratchett in die Hand, wodurch seine Leidenschaft für Belletristik und Fantasy entfacht wurde. Nach Abschluss seines Abiturs beschloss er, selbst eine Geschichte niederzuschreiben, die ihm schon lange im Kopf herumspukte. Ergebnis war schließlich sein Debütroman: Omikron – Zersprengte Erinnerungen, der den Auftakt zum Omikron-Zyklus bildet.

 Momentan studiert Hendrik Frerking Mathematik und Kunst auf Lehramt an der Universität Bremen und lebt in einer gemütlichen WG am Werdersee in der Bremer Neustadt.












Henrik Frerking bei Facebook