Brügger, Brigitte

Brigitte Brügger wurde 1969 in Neuss geboren. Nach ihrem Schulbesuch vollendete sie Ihre Ausbildung als Fachverkäuferin im Lebensmittelbereich.

1994 zog sie in den Oberbergischen Kreis und lebt seitdem dort. Lesen und Schreiben war immer schon eine Leidenschaft von ihr, Kurzgeschichten und Gedichte hat sie schon in ihrer Jugend geschrieben. Buch für Buch verschlang sie, bis sie irgendwann selbst eine Geschichte in ihrem Kopf hatte, die sie unbedingt zu Papier bringen musste. So entstand ihr erster Roman „Das Arianthos Erbe“, ein Fantasy-Abenteuer über Magie, Liebe und Hass.