Angerer, Sophie C.

Die Jungautorin Sophie C. Angerer wurde 1985 in München geboren. Durch ihre österreichischen familiären Wurzeln zog es sie im 17. Lebensjahr nach Wien, wo sie ihr Studium der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft begann. Immer schon kunstbegeistert begann sie in Wien ungeplant ihre künsterische Laufbahn im Bereich Malerei und schrieb durch den Tod ihrer Mutter im August 2009 das Buch „Aus der Sicht einer Verbliebenen“. Was Viele nicht wissen ist, dass sie bereits mit 14 Jahren das Buch „Ricky Martin, ein Traum und ich“ veröffentlichte. Momentan ist die Autorin in den Endzügen ihres Magister-Studiums und bereitet sich auf eine weitere schriftstellerische Laufbahn vor.













Sophie C. Angerer bei FacebookFacebook-Buchgruppe von Sophie C. Angerer